«Mündliche Texte» im Kindergarten erkennen und für die Sprachförderung nutzen

ORCID
0000-0003-0808-7860
GND
1050011511
Zugehörigkeit
Pädagogische Hochschule Thurgau
Isler, Dieter;
Zugehörigkeit
Pädagogische Hochschule Thurgau
Hefti Christ, Claudia; Neugebauer, Claudia

Im Kindergarten wimmelt es von Gesprächen zwischen Lehrpersonen und Kindern. In dieser Praxisbeilage wird beschrieben, welche Gelegenheiten für «mündliche Texte» dabei entstehen, wie die Kinder beim Sprechen unter­stützt werden können und wie mit dem Ansatz der «situ­ativen Sprachförderung» im QUIMS-Angebot «Sprache im Kindergarten» gearbeitet wird.

Zitieren

Zitierform:
Zitierform konnte nicht geladen werden.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export