Artikel / Aufsatz CC BY 4.0
Veröffentlicht

Gestaltungsmuster des Mathematikunterrichts in Jahrgangs- und Mehrjahrgangsklassen - Zwei Kantone im Vergleich

ORCID
0000-0001-8574-0590
GND
1038109973
Zugehörigkeit
Pädagogische Hochschule Thurgau
Brunner, Esther; Imhof, Andreas

In der vorliegenden Studie wurde in den Kantonen Thurgau und Graubünden geprüft, inwiefern sich der selbstberichtete Einsatz bestimmter Unterrichts- und Sozialformen im Mathematikunterricht in Jahrgangs- und Mehrjahrgangsklassen der Primarschule unterscheidet. Die Befragung wurde bei erfahrenen Lehrpersonen und bei solchen, die am Beginn ihrer professionellen Laufbahn stehen, durchgeführt. Der Datensatz lässt Vergleiche zwischen den Kantonen, zwischen Experten und Novizen sowie zwischen Jahrgangs- und Mehrjahrgangsklassen zu. Die Ergebnisse zeigen, dass sich bezüglich selbstberichteter Gestaltung von Mathematikunterricht weit mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede zeigen. Zudem konnten sechs Faktoren extrahiert werden, die als unterschiedliche Gestaltungsprofile interpretiert werden können. 

Zitieren

Zitierform:
Zitierform konnte nicht geladen werden.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:

Export